Ritzungen

Naturpigmente auf Papier


Als Malerin setzt Cornelia Krug Stührenberg die Farbe kraftvoll und sensibel ein. Insbesondere im weiten Feld von Rot und Blau gelingen ihr intensive Stimmungen, die den Betrachter unmittelbar anzusprechen vermögen. Zugleich ist sie eine versierte Zeichnerin, die über ihr figürliches Vokabular mit stupender Sicherheit verfügt. Die beschriebene Art des Zeichnens bzw. Ritzens »nass in nass«, die nahezu keine Korrektur mehr erlaubt, ist dabei fast so etwas wie ein meditativer Akt.

Erich Schneider